17.10.2021 - 14.11.2021

Spendenlauf für das Projekt "Frühförderung" in Tirana, Albanien

Jetzt anmelden

Über den Lauf

In diesem Jahr findet der Tirana Marathon am 17. Oktober statt. An diesem Lauf wird auch ein Team der Evangelisch-methodistischen Kirche Albanien teilnehmen. Leider ist es wegen der Pandemie nur sehr schwer möglich, für Läufer von außerhalb Albaniens daran teil zu nehmen. Unter dem Motto „Gemeinsam laufen und Menschen helfen“ sollen Spendengelder für das Projekt „Frühförderung“ der Diakonia Metodiste der EmK in Albanien erlaufen werden. Im Vorjahr wurden so mehr als € 23.000,- gesammelt. Das hat beigetragen das Projekt auszubauen und für ein Jahr lang zu finanzieren.
Weil auch in diesem Jahr der Sponsorenlauf nicht in erhoffter Form stattfinden kann, haben wir uns dazu entschlossen, wieder einen virtuellen Spenden-Lauf zu organisieren.
Wir laden Läufer*innen, Walker und kleine Laufteams ein in der Zeit vom 17. Oktober bis 14. November für das Projekt zu laufen und auf diesem Weg Spenden zu sammeln!

Wilfried & Jean Nausner, Seit 2008 tätig für die EmK in Albanien

10

Angemeldete TeilnehmerInnen

1200,-

zugesagte Spenden

So machst du mit!

Es werden Läufer*innen, Walker usw. gesucht, die an dem Event teilnehmen, eine z.B. 5 – 10 km lange Strecke an ihrem jeweiligen Wohn- oder Aufenthaltsort bestimmen und Sponsoren suchen, die ihren Lauf unterstützen. Der Erlös kommt dem Projekt „Frühförderung“ zu Gute.

1. Melde dich an

Sende eine Mail mit deinem Namen, der geplanten Lauf / Gehdistanz und der Höhe deines geplanten Spendenbeitrags / Sponsorings an wjnausner@gmail.com. Schon bist du Teil des Teams!

2. Lauf mit!

Du machst einen Lauf zwischen dem 17.10.2021 und 14.11.2021Strecke, Distanz und Uhrzeit bestimmst du selbst - egal ob Waldweg, Asphaltstraße oder Stadtpark - gemeinsam sammeln wir so Spenden für das Projekt "Frühförderung".

3. Teile ein Bild

Mach ein Foto von deinem Lauf und teile es mit uns. Sende eine Mail an wjnausner@gmail.com . Das Foto wird mit deiner Einwilligung im Bereich "Wir laufen mit" auf die Website geladen und wir sind so miteinander verbunden.

Das Projekt "Frühförderung"

2018 Jahren wurde ein Vorzeigeprojekt zur Frühförderung von Kindern in Kooperation mit der Stadt Tirana ins Leben gerufen.

Im Rahmen des Projekts „Frühförderung“ werden Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, Behinderungen oder besonderem Betreuungsbedarf und deren Familien im Alltag begleitet. Das Team von Fachtherapeut:innen besucht die Familien, berät sie im Umgang mit ihrer Lebenssituation und fördert die Kinder mit speziellen Therapieangeboten in den Räumen der EmK.

Leiter des Projekts ist Gjergj Lushka. Er ist Sozialpädagoge und Theologe und ist ausserdem verantwortlich für die Gemeindearbeit der EmK in Tirana und Dürres. Das Projekt hat zum Ziel, in einem Land, in dem betroffene Familien weitgehend allein gelassen werden, ein Auffangnetz zu bilden, das eine gute Entwicklung für die Kinder innerhalb ihrer Familien ermöglicht.

Die Corona-Pandemie hatte auch in Albanien Auswirkungen. Sehr viele Menschen sind in den Wintermonaten an Covid erkrankt. Finanziell hat sich sich die Lage vieler Familien im Land, durch den Verlust der Arbeit, deutlich verschlechtert. Zahlreiche Familien litten unter erschwerten Bedingungen durch beengte Wohnverhältnisse. 

Das Frühförderungsprojekt war in dieser Zeit vor besondere Herausforderungen gestellt. Die fachliche Begleitung geschah, wegen der Kontaktbegrenzungen, über Telefon bzw. Chatdienste. Es gelang in dieser Zeit, dank der Flexibilität der Verantwortlichen, die Beziehungen aufrecht zu erhalten und den Familien in Erziehungsfragen beizustehen und sie anzuleiten.

Als es zu Lockerungen kam, konnten persönlichen Kontakte unter Schutzmaßnahmen wieder aufgenommen werden, und die therapeutische Arbeit und später auch die Elternabende wurden fortgesetzt.

Im Herbst letzten Jahres wurde das von uns gemietete Haus vom Eigentümer verkauft. Innerhalb weniger Wochen musste eine alternative Unterkunft gefunden werden – keine leichte Aufgabe in Tirana. Wir sind dankbar, dass ein neues und gutes Haus gefunden wurde. Die Arbeit mit den Familien und Kindern konnte nach einer kurzen Pause fortgesetzt werden. Leider sind die neuen Therapieräume nur über Treppen erreichbar.

So haben wir uns entschieden den Sponsorenlauf auch im Jahr 2021 nochmals durchzuführen, weil dieses Projekt der EmK in Albanien dringend Spenden benötigt, damit es erfolgreich weiter geführt werden kann.
Natürlich kannst du auch spenden, ohne am Lauf teilzunehmen!

Spendenkonto

Eine Spende ist jederzeit auch ohne eine Teilnahme am Lauf möglich. Jeder Beitrag sichert die Fortführung des Projekts „Frühförderung“ der EmK-Albanien.

SPENDENKONTO

EmK in Österreich / Albanien
Kennwort: Projekt Frühförderung
Steiermärkische Bank und Sparkassen AG
IBAN: AT572081500000952523
BIC: STSPAT2GXXX

Überweisungen aus der Schweiz bitte an:
Connexio hope, Zürich
IBAN: CH09 0900 0000 1574 7657 4
BIC: POFICHBEXXX
Vermerk: Tirana Projekt Frühförderung

Wir laufen mit!

Thomas Fux, Österreich

2019 durfte ich beim Lauf in Tirana dabei sein. Corona verhindert zwar, dass wir in Tirana laufen, nicht jedoch, dass wir gemeinsam an verschiedensten Orten für ein tolles Projekt und tolle Menschen Beiträge erlaufen. 

Bilder der TeilnehmerInnen von ihrem Lauf (für Bildbeschreibung anklicken / click to read / kliko mbi foto për të parë tekstin)

14. Oktober 2020By admin